Das Programm

Unser Kommunalwahlprogramm für die Wahlperiode 2020-2025 findet man hier.

Die SPD und Thorsten Berg sind nicht mit einer ausreichenden Mehrheit gewählt worden, um unser Programm in dieser Legislaturperiode umzusetzen, aber wir werden alles daran setzen uns bis 2025 neu aufzustellen, um Oberhausen ein besseres Angebot liefern zu können. Die Oppositionsrolle ist neu, aber wir werden sie gemeinsam meistern, um für eine klare sozialdemokratische Alternative zu Daniel Schranz zu werben. Trotzdem gilt ihm eine gute Hand zu wünschen, das er seine Ziele möglichst bald auch in die Tat umsetzt, denn dafür ist er und die CDU nun gewählt.

Meine Schwerpunkte für Stadtmitte-Süd sind:

  • freies WLAN-Netz in der Fußgängerzone und öffentlichen Gebäuden
  • Umgestaltung des Südmarktes und des Blücherplatzes
  • digitale Ausstattung und WLAN in unseren Schulen verbessern
  • lebenswertes Wohnen – günstige Mieten: Gründung einer eigenen Stadtentwicklungsgesellschaft
  • Baudenkmäler erhalten – Fassadenprogramm ausbauen
  • mehr Grün und Wasser in unserer City
  • intelligente Mobilitätsangebote:
  • beim Auto: Carsharing, E-Ladeplätze, P+R-Parkhäuser
  • beim Fahrrad: sichere und schnelle Anbindung an den Radschnellweg & City-Fahrradwache
  • Bus und Bahn: Bürgerbus & 365-Euro-Jahresticket
  • ein buntes und pulsierendes Stadtzentrum: Markthalle, Bürgerzentrum und Start-Ups als mögliche Verwendung für das Peek & Cloppenburg-Gebäude auf der Marktstraße
  • Kultur- und Kneipenszene fördern – Nachtleben verbessern
  • ein vielfältiges Angebot für Studierende und Azubis in der Stadt schaffen – eine junge lebendige Stadt von morgen
  • attraktivere Fußgängerzone: weniger Einkaufsfläche, mehr Wohnungen, bessere Lebensqualität durch Gestaltungssatzung für Ladenlokale
  • saubere Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen
  • mehr Sicherheit durch bessere Einsatzzeiten und mehr Personal des Ordnungsamtes
  • mehr Sauberkeit auf unseren Straßen und Plätzen durch Aufklärung und Kontrolle – Respekt wer´s sauber hält.